Home Office – Bereiten Sie sich und Ihre Mitarbeiter vor

Seit heute Montag, den 16. März 2020 haben wir in Bayern den Ausnahmezustand. Das heißt, dass wir als Unternehmer oder als Angestellter weitere Pläne für das Tagesgeschäft schmieden müssen.

Als Vorsichtmaßnahme haben wir selbst schon endschlossen lediglich mit einer Notbesetzung in der Firma vertreten zu sein und unsere Mitarbeiter aus dem Home Office arbeiten zu lassen.

Wenn bei Ihnen noch nicht die benötigten Mittel vorhanden sind, dass Ihre Mitarbeiter im Home Office arbeiten können bieten wir Ihnen umgehend die passenden Lösungen. Egal ob wir diese bei Ihnen lokal mit den bestehenden Ressourcen oder bei uns im Rechenzentrum einrichten, wir sorgen dafür, dass Sie sich weiterhin trotz Ausnahmezustand auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Terminal Server, virtuelle Desktops, Office Lizenzen – all das, was Sie zum arbeiten benötigen!

Sprechen Sie uns einfach an! Das gerne in der Zentrale unter 0951 93570 0 oder per E-Mail vertrieb@lunz.de

Wir helfen Ihnen damit auch in dieser Notsituation des Coronavirus Sie nicht eingeschränkt werden.

Sophos: Totalausfall durch Windows 7 Update

Bereits in mehreren Fällen mussten wir vermerken, dass ein aktuelles Windows 7 Sicherheitsupdate im Zusammenhang mit der Sophos Endpoint Protection dafür sorgt, dass diese PCs komplett stillstehen und eine Anmeldung nicht mehr möglich ist.

Abhilfe schafft nur noch ein Starten im abgesicherten Modus, dem Löschen der Update Ordner und dem deaktivieren der Windows Updates. Sophos schickte dazu heute eine offizielle Warnung heraus.

Sollten Sie hiervon betroffen sein zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren, wir stehen Ihnen Kompetenz zur Seite.

Microsoft Support Ende; Windows Server, Exchange & Co.

Sie betreiben noch Windows 7, Windows Server 2008 R2, nutzen einen Windows Small Business Server 2011 oder einen Microsoft Exchange 2010? Dann gilt besonders für Sie äußerste Vorsicht, denn Microsoft wird den Support der genannten Produkte zum Januar 2020 einstellen. Ab diesem Zeitpunkt erhalten Sie hierzu keinerlei Updates mehr oder eine Unterstützung durch den Hersteller im Falle eines Ausfalls wäre auch nicht mehr gegeben.

Somit ergeben sich unerdenkliche Sicherheitslücken und Schwachstellen in Ihrem System. Fehlt Ihnen die Zeit für die Migration oder sind Sie sich unsicher, ob Ihr Sicherheitskonzept ausreichend ist? Wir bieten all unseren Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket.

Handeln Sie schnell, wie beraten Sie gerne und bringen Ihre IT wieder auf den Stand der Dinge. Dabei spielt es für uns keine Rolle, ob Sie Ihre Hardware vor Ort inkl. Lizenzen erneuern oder die Funktionalitäten in die LunzCloud übergeben möchten.